Janco Weiland wurde am 29.6.1980 im nordrheinfestfälischen Hagen geboren und begann die Schriftstellerei als reiner Fantasy-Autor. Nach seinem Debut-Roman "Paranormal- Im Auge des Jägers" und dem Nachfolger "Gefallene Engel", die beide im AAVAA-Verlag erschienen, wendete er sich dem Science-Fiction-Genre zu, dem er nach seinen ersten Kontakten mit "Raumschiff Enterprise" in früher Kindheit verfallen ist.

Janco Weiland schreibt seine Bücher, wie er sie selber gerne liest. Spannend, aber auch humorvoll und flapsig. Bei seiner Sci-Fi Reihe "Cydonia 2174" legte er sehr viel Wert auf lebendige, sympathische Hauptfiguren, die er durch eine durchaus vorstellbare und plausible Zukunftsvision schickt. Dabei verteilt er sehr gerne mal Seitenhiebe in Richtung Gesellschaft und beäugt kritisch die Dinge, die um ihn herum auf der ganzen Welt passieren.